Altlastenuntersuchungen

bei den zur Bebauung vorgesehen Arealen häufig um früher bereits gewerblich oder industriell genutzte Grundstücke handelt. Wie bei der Thematik Baugrund lässt sich auch dabei feststellen, dass mit dem bloßen Auge nicht oder nur ein Bruchteil der Gefahren erkennbar sind. Damit Altlasten nicht zur Last werden, ist es notwendig, diese im Baugrund aufzuspüren, zu analysieren und sie danach fachgerecht zu entsorgen.

 

In Zusammenarbeit mit Umweltspezialisten und akkreditierten Laboren bieten wir alle Dienstleistungen von der Baugrunduntersuchung bis zur Sanierungsüberwachung an.

 

  • historische Erkundung im Altlastenverdachtsfall
  • Erarbeitung eines Untersuchungskonzeptes (auf der Grundlage der bestehenden umweltrechtlichen Gesetze und Verordnungen und in Zusammenarbeit mit den Fachbehörden)
  • Entnahme und Analyse von Boden- und Wasserproben
  • Gefährdungsabschätzung auf der Grundlage der Ergebnisse, unter Einbeziehung von Geologie, Hydrogeologie und Nutzung des Geländes
  • Entwicklung geeigneter Sicherungs-, Sanierungs- und Entsorgungskonzepte